Audite Nova
Aktuell
21.11.2014

Nuria Rial krank – Gabriela Bürgler singt Bachkonzert am Sonntag in Cham

Weiterempfehlen
> per E-Mail senden

Mit grossem Bedauern teilt der Chor Audite Nova Zug mit, dass die Sopranistin Nuria Rial mit hohem Fieber erkrankt ist. Sie wird am Sonntag  das Bachkonzert in der St.Jakobskirche nicht singen können. Mit umso grösserer Freude lässt der Chor verlauten, dass es ihm gelungen ist, ganz kurzfristig Gabriela Bürgler für die wunderschönen Sopranarien zu verpflichten.

Mit Gabriela Bürgler durfte der Chor Audite Nova Zug bereits viele schöne Konzerte aufführen, beim letzten Mal vor 2 Jahren in Unterägeri das Requiem des Zuger Komponisten Carl Rütti. Die in Schwyz aufgewachsene Sopranistin erhielt ihre gesangliche Ausbildung an der Musikhochschule Luzern und in verschiedenen Meisterkursen. Engagements als Solistin führten sie nach Deutschland, Spanien, Österreich, Ungarn, Italien und in die USA. Neben der solistischen Tätigkeit in Konzert und Oratorium ist Gabriela Bürgler langjähriges Mitglied des professionellen Luzerner Vokalensemble Corund und  unterrichtet  Sologesang an der Musikschule der Stadt Zug.

Das Konzert findet statt am Sonntag, den 23. November um 17 Uhr in der Kirche St.Jakob in Cham. Unter der Leitung von Johannes Meister musiziert mit dem Capriccio Barockorchester das wohl renommierteste Barockorchester der Schweiz. Zusammen mit Margot Oitzinger, Alt, Jakob Pilgram, Tenor, Christian Immler, Bass, und dem 100köpfigen Chor Audite Nova Zug werden sie für einen eindrücklichen Konzertabend  garantieren.

Auf dem Programm stehen zwei Werke für Chor, Solisten und Orchester, die das grossartige Schaffen von Johann Sebastian Bach auf eindrückliche Art zeigen.

Aufführung am Sonntag, 23. November 2014, 17.00 Uhr, Kirche St. Jakob, Cham

Vorverkauf: Karten kaufen oder Telefon 0900 441 441 (CHF 1/Min.)

Karten von 25 bis 65 CHF; Jugendliche in Ausbildung (U25): 15 CHF

Foto: © Silvia Wiegers-Meyer

Scroll To Top